Geschichte

Hervorgegangen aus der Zuckung eines Selbstfindungskurses der TU Dresden wussten die Bewegten erstmals im Sommer 2007, dass es sie gibt.

Dem Zeitpunkt der ersten Bewusstheit gingen Gebärschmerzen voraus, die wir zuerst als Wetterfühligkeit missverstanden. Es regnete viel damals und wir weinten nachmittageweise. Wenn doch nur einmal die Sonne schiene!

Als die Sonne endlich schien, konnten wir sie nicht mehr sehen.

Weil uns die Masken die Sicht versperrten. Dunkel und stickig war es drinnen, aber jetzt wussten wir zumindest, dass aller Schmerz Vorbereitung war.

Vorbereitung auf einen langen Weg mit dem zum bersten gefüllten Kopf in Styropor.

Auf dass dieser Weg noch lange nicht ende!


© Die Bewegten 2008 :: Impressum